Autounfall B47 Ausfahrt Hohen-Sülzen

Am Abend, gg. 18 Uhr, kam es dann auf der B 47 zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKWs. Der 43-jährige Wormser befuhr mit seinem Renault Twingo die B 47 und bog an der Einmündung zur L455 nach links in Richtung Hohen-Sülzen ab. Auch hier übersah der Abbiegende die entgegenkommende 51-jährige aus dem Zellertal durch einen vor ihr fahrenden PKW. Dieser bog jedoch vor dem Audi nach rechts in Richtung Hohen-Sülzen ab. Hierdurch habe der 43-jährige an Audi nicht gesehen uns stieß mit dieser frontal zusammen. Mit im Fahrzeug der 51-jährigen saßen ihre beiden 17-jährigen Zwillinge. Der Twingofahrer war alleine unterwegs. Alle vier Personen wurden zum Teil schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Genauere Verletzungsmuster sind derzeit noch nicht bekannt. Die B47 musste zwischen der Anschlussstelle B271 (Monsheim) und der Abfahrt Pfeddersheim (L443) sowohl für die Unfallaufnahme, die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen sowie für die Fahrbahnreinigung für 2 Stunden voll gesperrt werden.

Quelle des Berichts: Polizei Worms

 

Im Einsatz waren die Feuerwehren: Offstein, Hohen-Sülzen, Monsheim und Flörsheim-Dalsheim, sowie Polizei und Rettungsdienst. 

 

 

 

 

Dachstuhlbrand in Monsheim

Am 29.04.2021 um 19:50 Uhr ging eine Alarmierung in Monsheim zu einem Dachstuhlbrand ein. Bereits auf Anfahrt der Monsheimer Kameraden wurde das Feuer bestätigt und somit umgehend von B2 (Dachstuhlbrand) auf B3 (Dachstuhlbrand) erhöht um genug Personal und vor allem Atemschutzgeräteträger bereit zu haben.
Deswegen heulte kurze Zeit später unsere Sirene und die Piepser gingen ebenfalls.
Vor Ort in Monsheim stellten wir als erstes Atemschutzgeräteträger zur Verfügung, bis der Teleskopgelenkmast aus Osthofen eintraf.
Diesen speisten wir mit unserem HLF10 (HilfeleistungsLöschGruppenFahrzeug mit 1000l Wasser im Tank und einer Pumpenleistung von 1000l/min) ein und begannen das Umfeld auszuleuchten.
Wir begannen den Rückbau um ca. 22:30 Uhr um wieder umgehend die Einsatzbereitschaft wiederherzustellen.
Um ca. 00:30 Uhr waren wir dann wieder Einsatzbereit in Offstein.
Im Einsatz waren:
Feuerwehr Offstein 
Feuerwehr Monsheim
Feuerwehr Flörsheim-Dalsheim
Feuerwehr Mörstadt
Feuerwehr Hohen Sülzen
Feuerwehr Wachenheim
Feuerwehr Mölsheim
Freiwillige Feuerwehr Stadt Alzey
( GW AS und Drehleiter )
Freiwillige Feuerwehr Stadt Osthofen
(Teleskopgelenkmast)
Führungsstaffel der VG Wonnegau
THW Ortsverband Worms
( Baufachberater)
Polizei Worms
Rettungsdienst
Brand- und Katastrophenschutz- Inspekteur (BKI) des Landkreises Alzey-Worms
Ein Bericht hierzu:

Baum auf Straße - 13.03.2021

Der gemeldete Baum auf der Straße, wurde von Kameraden der FF Hohensülzen weggeräumt. Wir haben die Einsatzfahrt abgebrochen.

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person K37 Mörstadt - 25.03.2021

Wir unterstützen bei der Rettung von drei schwerverletzten und zwei leichtverletzten Unfallopfern. 

Unklare Rauchentwicklung - Fehlalarm - 10.03.2021

Fehlalarm

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.