Aktuelles

Feuerlöscherüberprüfung

Eine Überprüfung Ihrer Feuerlöscher jeglicher Art, wird am Samstag, den 14. August 2021
im Heimatmuseum (Jahnstr. 25), von einer bekannten Fachfirma aus dem Gebiet angeboten
und durchgeführt.


Sollten Sie Interesse an einer Wartung haben, können Sie Ihre/n Feuerlöscher, in der Zeit von 9:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr vorbeibringen.
Die überschaubaren Kosten hierzu müssten jedoch Sie übernehmen.

Lange mussten wir auf diesen Moment warten....

Als uns die Nachricht erreichte, dass wir ab 15. Mai, unter Berücksichtigung der Hygiene Regeln und ein negatives Testergebnis vorausgesetzt, wieder üben dürfen, war die Vorfreude groß.
Bislang hatten wir ja sehr diszipliniert alle 2 Wochen unsere Online Übung abgehalten, in denen es auch mal teilweise nur im entferntesten Sinne um die Feuerwehr ging.
Umso mehr freuten wir uns auf den 21.5.
Nachdem die Kameraden sich entweder im Testzentrum oder direkt in der Feuerwehr (der Förderverein hat kurzfristig Corona Schnelltests besorgt) testen gelassen haben, ging es auch schon los zum Übungsobjekt.
Angenommen wurde ein Traktorbrand in Richtung Dirmstein, allerdings am Ortseingang von Heppenheim kommend.
Die Kameraden haben aus unserer Eisbach mit Hilfe der Tragkraftspritze das Wasser entnommen und dann über eine Länge von 10 "B" Schläuchen (einer hat die Länge von 15 bzw. 20m) in Richtung HLF (HilfeleistungsLöschGruppenFahrzeug) gefördert, damit ausreichend Wasser zur Brandbekämpfung vorhanden ist.
Der Angriffstrupp nahm das 1. Strahlrohr dann vor, während der Wassertrupp den Wasserwerfer in Stellung gebracht hat.
Alles in Allem hat die Übung gut funktioniert und es war schön, endlich wieder üben zu können.
Nachdem die Autos wieder Einsatzbereit beladen wurden, ließen die Kameraden die Übung nochmal Revue passieren.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen

Am 12.03.2021 hielt die Freiwillige Feuerwehr Offstein ihre fünfte Online-Übung ab.

Seit dem 15. Januar halten die Feuerwehr Kameradinnen ihre Übungen, mit sehr hoher Beteiligung, digital ab. Dazu wurde der Unterrichtsraum zu einen Video-Studio umgebaut.

Am vergangenen Freitag wurde die Übung von Wehrführer Schmitt eröffnet. Durch die erfreulichen niedrigen Inzidenzwerte konnte er mitteilen, dass wir wohl im April, wenn die Zahlen weiterhin so niedrig bleiben, die ersten praktischen Übungen im Gerätehaus abhalten können. Danach starteten wir mit einem Feuerwehr Quiz, dass unsere Kameradin Ronja Guckert super vorbereitet und moderiert hat. Dieses Quiz kam gut bei der Mannschaft an und wir überlegen, dass auch mal zukünftig als Unterricht abzuhalten.

Nach dem offiziellen Teil bedankten sich die Kameraden für die gute Übung und blieben noch – virtuell – für einen Plausch zusammen und ließen den Abend gemütlich ausklingen. Wir danken dabei besonders an Tobias Rehbein, der quasi die Regie in jeder Übung übernimmt und natürlich an Ronja, die das Quiz super vorbereitet hat.

Dankeschön für den Einsatz in Mörstadt

Während unser eigentlich 1. Praktischen Übung 2021, die aber wieder als Online Übung abgehalten wurde, bekamen wir Besuch von einem Angehörigen eines Unfallopfers von unserem letzten Einsatz in Mörstadt. Dieser sprach seinen Dank aus und überreichte eine Süßigkeiten Tüte an unseren Wehrführer. Dieser erkundigte sich bei der Gelegenheit nach dem Gesundheitszustand der Beteiligten. Es ginge ihnen den Umständen entsprechend, sind allerdings keine ernsthaften Verletzungen oder Folgeschäden zu beklagen. Wehrführer Schmitt danke dem Angehörigen und präsentierte im Anschluss die Tüte im Online Meeting. Nach diesem eher ungewöhnlichen Besuch führte unser Gruppenführer Steffen Curschmann die Online Übung durch. Thema der Übung war "Brennen und Löschen". Es wurden verschiedene Arten von Bränden und die jeweiligen besten Löschmittel dazu durchgesprochen.
Die Feuerwehr und der Förderverein bedanken sich nochmal recht herzlich bei den Familien und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und eine rasche vollständigen Genesung.
Bleibt gesund!

3. Online-Übung

Am 12.02.2021 hielt die Freiwillige Feuerwehr Offstein ihre dritte Online-Übung. Seit dem 15. Januar hält die Feuerwehreinheit ihrer Übungen digital ab. Dazu wurde der Unterrichtsraum zu einen Video-Studio umgebaut. Am vergangenen Freitag wurde, die Übung von Wehrführer Schmitt eröffnet. Im ersten Punkt der Übung wurde organisatorische Abläufe und Neuigkeiten der Mannschaft vorgetragen. Anschließend übernahm sein Stellvertreter und hielt eine Unterrichtseinheit zum Thema Funk. Nach dem offiziellen Teil bedankten sich die Kameraden für die gute Übung und blieben noch – virtuell – für einen Plausch zusammen und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

Wehrführung während der Funkübung

Weitere Beiträge...

  1. Nikolausaktion erfolgreich
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.